In der Mitgliederversammlung am 23. August 2018 stellte sich Franziska Schubert den Vereinsmitgliedern vor. Nach dem positiven Feedback der Anwesenden veröffentlichte Franziska Schubert folgendes Statement auf ihrer Facebook-Seite:

“Liebe Menschen,

Ich bin vor einigen Monaten von verschiedenen Menschen in Görlitz gefragt worden, ob ich mir eine Kandidatur zur Oberbürgermeisterwahl 2019 vorstellen kann.

Ich habe gesagt, wenn es ein tragfähiges Bündnis gibt, welches mich unterstützt und inhaltlich zu mir passt, kann ich mir das vorstellen.

So entwickelt es sich – und nun ist es auch öffentlich.

Ich werde für diese fantastische Stadt meinen Hut in den Ring werfen. Ich bin gewillt und fest entschlossen, meine Kraft und Energie, meine fachlichen Stärken und Erfahrungen als Angebot für all jene Menschen in Görlitz einzubringen, welche die Potenziale und Herausforderungen dieser Europastadt sehen und mitgestalten wollen.

Ich will mit vielen Görlitzer:innen ins Gespräch kommen und hören, was sie bewegt.

Wer Lust hat, mich zu unterstützen, sei herzlich willkommen – ich werde euch brauchen.”

Presseartikel Sächsiche Zeitung Online – Bürgerverein zieht mit Frau in OB-Wahl!

Kommentar schreiben